.

Pandemie von langer Hand vorbereitet

Im Frühjahr 2021 meldete sich ein IT-Spezialist, der anonym bleiben möchte und den wir daher nur „Mr. X" nennen, bei dem Autor Thomas Röper, der schon viel über die Macht von Stiftungen und NGOs geforscht hat. Mr. X war auf ein gewaltiges Netzwerk gestoßen, das hinter Covid-19 steckt. Dazu hat Mr. X Programme genutzt, die auch von Behörden, wie der Polizei und Geheimdiensten zur Analyse großer Datenmengen benutzt werden.
Aus den Daten geht hervor, dass die Pandemie in mehreren Phasen vorbereitet wurde, wobei die aktive Vorbereitungsphase etwa 2016/2017 begann. Von da an sind die Organisatoren, die sich mit der Vorbereitung auf eine (damals als „möglich" bezeichnete) Pandemie befasst haben, aktiv geworden und haben viel Geld ausgegeben, um Konferenzen zu organisieren, ihre eigenen Leute als Berater an Schlüsselpositionen bei Regierungen zu platzieren und noch einiges mehr.
Und eben diese Organisatoren verdienen seit Beginn der Pandemie hunderte Milliarden Dollar an Impfstoffen, Testsystemen und anderen „Attributen" der Pandemie. Kann das Zufall sein?
Darüber hinaus zeigen die Daten auch, welche übergeordneten Ziele diese Organisatoren verfolgen und wie die Pandemie ihnen den Weg zur Erreichung dieser Ziele ebnet.

https://www.j-k-fischer-verlag.de/

Wer da noch für eine Impfpflicht seine Stimme hergibt, ist mitschuldig an einem Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Hört das Interview mit Thomas Röper. Ihr kommt leider zu spät. Kauft euch das E-Bock, den die dritte Auflage ist schon ausverkauft.
Totalitärer Faschismus der Scholz-Baerbock-Habeck-Lindner Regierung. Die Wahrheit ist für diese Leute unerträglich, Videos auf Youtube werden zensiert. So sieht mittlerweile bei uns die Meinungsfreiheit aus! Am liebsten auch wieder kritische Bücher verbrennen. Die Geschichte wiederholt sich. Die derzeitige Regierung stürzt das deutsche Volk ins Verderben, wenn sie nicht sofort gestoppt werden.

Dieser Artikel wurde bereits 884 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
30415 Besucher